Gestern Abend sind mit Sicherheit viele tolle Schnappschüsse entstanden. Mit der Neuerscheinung Stickr kann man sie noch ein wenig aufmotzen.

Die ehemalige “App der Woche” Phoster haben wir euch bereits heute Mittag vorgestellt. Von den gleichen Entwicklern stammt das neue Stickr (App Store-Link), dass man seit der Jahreswende zum Vorzugspreis von 1,79 Euro auf das iPhone laden kann. Später soll die App, für die mindestens iOS 6 erforderlich ist, das doppelte kosten.

In Stickr kann man seine eigenen Bilder nicht nur mit ein paar Foto-Filtern, sondern auch mit 110 verschiedenen und wirklich hochwertigen Stickern versehen. Dabei handelt es sich nicht um bunte “Bling-Bling”-Aufkleber, sondern um echt gut gemachte Grafiken in verschiedenen Farben, Formen und Aufschriften. Bei einigen Stickern kann man die Schrift zudem ganz beliebig anpassen.

Nachdem ich Stickr ein wenig ausprobiert habe muss ich sagen, dass man wirklich kreativ werden kann. Was mir sehr gut gefällt (und gleichzeitig auch ein kleiner Kritikpunkt ist), ist auf Aufmachung der App: Es handelt sich nicht um ein langweiliges Standard-Interface, sondern um ein von vorne bis hinten umgesetztes Konzept, das man zunächst einmal überblicken muss.

Findet man sich in Stickr zurecht, kann man aber wirklich viel damit anstellen. Es können mehrere Sticker gleichzeitig eingefügt, skaliert und gedreht werden, bevor man die fertigen Werke exportiert. Speichert man die Bilder in seiner Foto-Bibliothek, geht die verwendete Auflösung dabei völlig in Ordnung. Auf meinem iPhone 5 werden die Bilder zum Beispiel mit 1836×2448 Pixeln gespeichert.

Klasse finde ich zudem, dass die bearbeiteten Sticker und Fotos in Stickr zur späteren Weiterbearbeitung festgehalten werden. Insgesamt ist die App eine runde Sache – ob man für diesen Spaß Geld ausgeben will, muss man aber für sich entscheiden. Die Qualität stimmt aus unserer Sicht jedenfalls. Schade nur, dass es sich nicht um eine Universal-App handelt.

Original post - 

Stickr: 110 Aufkleber für kreative Foto-Junkies

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>