Auch wenn der App Store in der vergangenen Woche im Winterschlaf war, gibt es neue Empfehlungen von Apple.

Zu den empfehlenswerten Neuerscheinungen gehört auch das am 18. Dezember veröffentlichte Cognitile (App Store-Link), das für 89 Cent auf iPhone und iPad geladen werden kann. Die Universal-App hat vor zwei Tagen sogar schon ein erstes Update erhalten, bei dem allerdings nur kleinere Fehler ausgebügelt wurden.

Cognitile ist ein Knobelspiel, bei dem das eigene Gedächtnis auf die Probe gestellt wird. In einer schick gestalteten Tempel-Landschaft muss man sich in 60 offiziellen Leveln innerhalb weniger Sekunden den sicheren Weg zum Schatz merken und diesen dann nachzeichnen.

Die Schwierigkeit: Gefahren wie Flammen, Abgründe oder Schlangen werden automatisch ausgeblendet und sind quasi versteckt, wenn man mit dem Finger über den Bildschirm streicht und den richtigen Weg sucht. Falls man einen falschen Schritt macht, muss man neu beginnen – hier bekommt man es aber etwas leichter gemacht, denn der zuvor gegangene Weg bleibt eingezeichnet.

Richtig spannend wird Cognitile durch die Tatsache, dass die Entwickler einen Level-Editor eingebaut haben, der wirklich sehr einfach zu bedienen ist. Natürlich kann man auch auf Level zugreifen, die andere Nutzer oder Freunde erstellt haben. Unter anderem kann man die beliebtesten, neuesten oder eigenen Level, aber auch die Werke eines bestimmten Users anzeigen lassen.

Für Hardcore-Gamer ist der Schwierigkeitsgrad in Cognitile insgesamt vielleicht etwas zu niedrig, wenn man das Spielprinzip mag, kann man mit diesem Titel aber kaum etwas verkehrt machen. Optische Eindrücke liefert der folgende Trailer.

From: 

Cognitile: Neue Knobel-App mit Level-Editor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>