Seit dem 20. Dezember kann man Crash Dummy (App Store-Link) für 2,69 Euro auf iPhone und iPad installieren.

Der Download ist rund 540 MB groß und sollte nur im WLAN erfolgen. In insgesamt 16 Leveln mit sechs Endgegnern muss man mit Cid durch die verschiedenen Welten springen, hüpfen, schleichen oder klettern.

Dabei gibt es anfangs ein Tutorial, in dem uns ein schlauer Professor alle grundlegenden Steuerungselemente erklärt. Ihr solltet die Erklärung vom Professor auf jeden Fall durchlesen, denn so intuitiv ist die Steuerung nicht, dass man selbst darauf kommt, wie man beispielsweise seine Raketen einsetzt…

In den Leveln selbst gibt es bis zu 25 verschiedene Gegnertypen, die durch den Einsatz von unterschiedlichen Waffen wie Bazookas oder Flammenwerfern vernichtet werden können. Zusätzlich gilt es kleine “Orbs” oder aber auch Munition für die Waffen zu sammeln. Die Welten sind dabei handgezeichnet und machen einen guten Eindruck, passend dazu gibt es einen entsprechenden Soundtrack.

Wir haben schon viele Jump’n’Runs gesehen und können für Crash Dummy nur eine bedingte Empfehlung aussprechen. Hat man sich allerdings an die Steuerung gewöhnt und weiß welche Wischgeste man für welche Aktion machen muss, kann man mit Crash Dummy auf jeden Fall Spaß haben. Eventuell sollte man zuerst einen Blick in die kostenlose Lite-Version (App Store-Link) werfen, bevor man zum 2,69 Euro teuren Download greift.

Original article: 

Crash Dummy: Neues Jump’n’Run für iPhone und iPad

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>