Wie bereits an den ersten drei Adventssonntagen wollen wir auch heute extra für euch reduzierte Kinder-Apps vorstellen, die nicht von großen Firmen und Verlagen stammen.

Professor Kim: Was fehlt denn da? – 89 Cent statt 2,69 Euro – iPad:
Ähnlich wie im bekannten Memory geht es auch in diesem Spiel darum, so schnell wie möglich bestimmte Objekte zu finden. Neben einem Einzelspielermodus kann man auch zu zweit an einem iPad spielen und muss dann als Erster die Objekte anklicken, die auf dem eigenen Schaltbrett angezeigt werden. Das macht sowohl mit Mama oder Papa, als auch mit einem Freund tierisch Spaß.

Wunder Memo – kostenlos statt 89 Cent – iPhone:
Habe ich nicht grad noch etwas von Memory gesagt? Eine App, die genau dieses Spielprinzip verfolgt, könnt ihr noch die ganzen Feiertage lang kostenlos installieren. Das Wunder Memo bietet neben vier verschiedenen Spielmodi wunderschöne und handgemalte Karten mit vielen verschiedenen Motiven.

Wort-Zauberer – 89 Cent statt 3,59 Euro – Universal-App:
Auf einer Buchstabentafel kann man nach Lust und Laune Buchstaben zu Wörtern zusammensetzen, die daraufhin vom Gerät ausgesprochen und auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Im Rechtschreib-Test müssen vorgesprochene Wörter buchstabiert werden, ähnlich wie es in einem Diktat der Fall ist.

Magic Sorter – 89 Cent statt 1,79 Euro – iPad:
Ein Spiel für den ganz jungen Nachwuchs. In fünf verschiedenen Lernspielen trifft man auf viele verschiedene Tiere, Formen und Farben. Unter anderem gibt es kleine Puzzle mit wenigen Teilen und verschiedene Zuordnungs-Spiele. Wer alles richtig macht, bekommt am Ende sogar eine kleine Belohnung.

Mein erstes KinderBuch – 99 Cent statt 1,79 Euro – eBook für iPad:
Wer ein iPad der zweiten Generation oder neuer besitzt, kann im iBookstore ein ganz besonderes Buch finden. Mehrere kleine Geschichten aus dem Alltag warten darauf, entdeckt zu werden. Im Text sind dabei immer wieder bestimmte Objekte bildlich dargestellt. So soll den Kinder dabei geholfen werden, richtig sprechen zu lernen.

Die Gewinner vom 22. Dezember (Lösung: 1994):
Stefan S. & Lothar Müller

Original article: 

(Update) Adventskalender: Damit den Kids nicht langweilig wird

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>