Auch wenn man es mir als weibliche Person nicht so recht glauben mag – auf meiner Playstation One habe ich ausgiebig Tekken gespielt.

Nicht so bekannt, aber vom Stil her ähnlich ist das just erschienene Spiel Karateka (App Store-Link), das als Universal-App für 2,69 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden kann. Aufgrund der aufwändigen Grafiken nimmt das Kampfspiel ganze 644 MB auf eurem Gerät ein – ein Download aus dem mobilen Datennetz fällt damit flach.

Schon vor vielen Jahren erschien der Karate-Klassiker als 8 Bit-Version – nun wurde das Spiel vom Prince of Persia-Macher Jordan Mechner komplett neu aufgelegt und mit modernen Grafiken versehen. Ziel des Spiels ist die Rettung von Mariko, einer Prinzessin, die von einem bösen Warlord entführt und in seiner Festung gefangenhalten wird, und nun von ihrem Geliebten gerettet werden muss.

Früher basierte Karateka auf einem Side-Scrolling-Gameplay – dies wurde mit dieser iOS-Version etwas abgeändert. In einer asiatisch anmutenden Kulisse wechselt die Ansicht je nach Aktion im Spiel. Hauptbestandteil sind natürlich weiterhin Kämpfe in asiatischer Kampfkunst. Diese werden über einfache Fingergesten ausgeführt, ein Antippen auf dem Screen genügt dabei oft schon, um einen Schlag auszuführen oder den eines Gegners abzuwehren.

Hat man sich eines Gegners mit mehreren gelungenen Hieben, Schlägen und Tritten entledigt, läuft man ein kleines Wegstück und bekommt es dann schon mit dem nächsten Widersacher zu tun. Mit drei verschiedenen Charakteren arbeitet man sich dabei immer weiter voran – mit dem vorrangigen Ziel, die eigenen Kräfte zu sparen, und möglichst viele Feinde aus dem Weg zu räumen. Kleine Boni, wie etwa Blumen, helfen dabei, die eigenen Kräfte wieder aufzufüllen.

Eine Anbindung an das Game Center rundet dieses Kampfspiel, das übrigens auch für die PlayStation 3 und die Xbox 360 über die entsprechenden Netzwerke erhältlich ist, ab. Wer mehr zur Geschichte des Karateka-Spiels und einige Einblicke in das neue Gameplay bekommen möchte, sollte sich diesen englischsprachigen Trailer der Entwickler nicht entgehen lassen.

Source: 

Karateka: 8 Bit-Klassiker jetzt als Neuauflage auch auf dem iDevice spielen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>