Von Chillingo gibt es bereits heute das erste Weihnachtsgeschenkt. ORC: Vengeance wird erstmals kostenlos angeboten.

Bei der über 500 MB großen Universal-App handelt es sich um ein umfangreiches Rollenspiel, von denen es ja schon in der letzten Woche einige kostenlose Angebote gab ORC: Vengeance (App Store-Link) ist derzeit mit viereinhalb Sternen bewertet und kostete zuletzt immerhin 2,69 Euro, die man sich jetzt sparen kann.

“Also ich habe dieses liebevoll gestaltete Meisterwerk quasi am Stück durchgespielt. Tolle gruselige Atmosphäre, top Grafik und mit einem schönen Soundtrack untermalt. Dabei ist das Spiel nur mit einem Finger zu bedienen”, lobt Beacher05 in seiner Rezension. Und auch wir haben sehr positive Eindrücke gesammelt.

Leider ist ORC: Vengeance ist nur in englischer Sprache verfügbar, man sollte grundlegende Kenntnisse mitbringen, um die Story und das Gameplay zu verstehen. Ausgestattet mit einem Schwert und Schild muss man im ersten Kapitel aus der Festung ausbrechen. Gesteuert wird der eigene Krieger über Klicks und Wischbewegungen auf dem Display. Im Spielverlauf selbst muss man verschiedene Missionen erfüllen und natürlich gegen sehr viele Gegner wie Skelette oder Zombies antreten.

Am unteren Displayrand wird die Energie, das Schild und die Zauberkraft angezeigt. Im Menü selbst kann man seinen Orc mit Waffen ausstatten, Fertigkeiten aufbessern oder weitere Slots für Angriffe dazu kaufen. Die Grafik ist wirklich gelungen und Retina-optimiert, eine Anbindung an iCloud überträgt den Spielstand auch an andere Geräte und da es vier Slots gibt, können bis zu vier Spieler gleichzeitig im eigenen Spielfortschritt spielen.

Weitere optische Eindrücke liefert euch folgendes Video:

Read the article - 

ORC: Vengeance – vorgezogenes Weihnachtsgeschenk von Chillingo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>