Wir bewegen uns weiter stramm in Richtung Weihnachten. Zum dritten Advent haben wir wieder einige Kinder-Apps für euch.

Kittys Reise durch Europa – 89 Cent statt 1,79 Euro – Universal-App:
Die Reise der kleinen Katze führt heute durch das Vereinigte Königreich. In 18 interaktiven Modulen können Kinder wertvolles Wissen rund um Großbritannien spielerisch erlernen. Sehr praktisch: In den Einstellungen können die Eltern die App ganz individuell anpassen. Genau das richtige für kleine Entdecker.

ham ham! – 89 Cent statt 2,69 Euro – iPad:
Eine Mischung aus Alltag und Phantasiewelt. “Auf poetisch-humorvolle Weise verfließen die Grenzen zwischen Realität und Vorstellung, wie im kindlichen Spiel”, schreibt der Entwickler über seine App. Das Ziel des Spiels ist schnell beschrieben: Verschiedene Tiere sollen gefüttert werden. Aber auch sonst gibt es in der App viel zu entdecken…

Zähl die Tiere! (iPad)- 89 Cent statt 3,59 Euro – iPhone/iPad:
Wenn man die Tiere schon gefüttert hat, kann man sie gleich auch noch zählen. Im Fokus stehen die Zahlen von 1 bis 20 und natürlich ganz viele Tiere. Stolze 16 Sprachen unterstützt die App, außerdem gibt es viele schöne Zeichnungen, Animationen und unerwartete Effekte.

Bo’s Jigsaw Puzzles – kostenlos statt 89 Cent – Universal-App:
Der Titel ist zwar auf Englisch, das macht aber rein gar nichts. Die App umfasst 24 fröhliche Motive von Bo der Giraffe und ihren Freunden. Die lustigen Bilder können in jeweils 4, 9 oder 16 Puzzleteile zerlegt werden und sind damit für mehrere Altersklassen geeignet. Zum Nulltarif kann man hier nicht viel verkehrt machen.

Die Gewinner vom 15. Dezember (Lösung: 5 Farben):
Aria + One: Markus W., One: Andrea S., Zip: Frank S., René & Uwe K.

Read article here: 

Adventskalender: Entdeckungsreise am dritten Advent

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>