Gestern hat uns eine Pressemitteilung zum Q-Car erreicht. Wir wollen euch das ferngesteuerte Auto vor unserem hoffentlich bald folgenden Test vorstellen.

Das frisch auf dem Markt erschienene Q-Car von Maptaq lässt sich bereits für 111 Euro (Amazon-Link) bestellen und dürfte nach unserem Artikel sicher auf dem Wunschzettel vieler Nutzer auftauchen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt übrigens bei 119 Euro uns ist damit deutlich höher als bei Bluetooth-gesteuerten Modellautos – aber das hat einen einfachen Grund.

Das Q-Car ist mit deutlich mehr Technik ausgestattet. Die Verbindung zum iPhone wird via WiFi hergestellt, die Reichweite soll 30 bis 50 Meter betragen. Zusätzlich ist eine Kamera verbaut, die Fotos und Videos übertragen kann. Wenn wir es richtig verstanden haben, kann man somit auf echte Geheimeinsätze gehen und in bester Bond-Manier auch durch andere Räume düsen. Für große Späh-Aufnahmen sollte das Objektiv dagegen weniger geeignet sein, die Auflösung beträgt nur 0,3 Megapixel.

Die Höchstgeschwindigkeit des 16,4 Zentimeter landen Autos beträgt übrigens fünf Meter pro Sekunde, das sind umgerechnet rund 18 Stundenkilometer. Eine ganze Stunde kann man mit dem Q-Car allerdings nicht fahren, der eingebaute Lithium-Ion-Akku sorgt für eine Fahrtdauer von 10 bis 15 Minuten.

Vorraussetzung zur Nutzung ist die Installation der iPhone-App iConSpy (App Store-Link). Unter anderem hat man hier die Möglichkeit zwischen zwei verschiedenen Steuerungsarten zu wechseln: Neben einem Touch-Mode kann man auch die Bewegungssensoren des iPhones zur Steuerung verwenden.

Wir hoffen, dass noch vor Weihnachten ein Testgerät bei uns eintrifft. Die Vorraussetzungen klingen jedenfalls schon mal sehr interessant, wie sind gespannt, wie sich das Q-Car im Praxis-Einsatz schlägt.

Taken from:  

Q-Car: Ferngesteuertes Auto mit eingebauter Kamera

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>