Die beliebte Einsteiger-Hilfe iCademy hat vor wenigen Tagen ein umfassendes Update erhalten.

Klar, viele appgefahren-Leser kennen ihr iOS-Gerät in und auswendig. Doch wir sind unser sicher, dass auch viele Einsteiger mit an Bord sind oder die Experten unter uns Freunde haben, die sich mit ihrem iPhone oder iPod touch noch nicht so gut auskennen. Für sie ist iCademy (App Store-Link) genau das richtige. Ende der letzten Woche hat die 89 Cent günstige Wissensdatenbank neue Inhalte bekommen.

In iCademy 2.0 dreht sich natürlich alles um das “neue” iOS 6, das in 70 neuen Info-Karten erklärt wird. Sie erklären etwa die neue “Nicht stören” Funktion oder zeigen, wie man sich mit einem eigenen Song wecken lassen kann, wie die neue App Passbook funktioniert, wie die Funktion “Geführter Zugriff” etwa Kindern nur den Zugriff auf bestimmte Apps erlaubt oder wie die neue Facebook-Integration eingesetzt werden kann.

Der Fundus der informativen Karteikarten ist in 12 Kategorien wie “Allgemeines”, “Telefon”, “Tastatur”, “Mail”, “Safari”, “Fotos”, “Kamera”, “Musik & Video”, “Problembehandlung”, “iPhone eigene Apps”, “Spezial-Tipps” und “iOS 6 Neuigkeiten” unterteilt. Im “Kamera”-Kapitel gibt es übrigens ein Zusatz-Kapitel über die erweiterten Möglichkeiten und Funktionen der App ProCamera, die ebenfalls von den iCademy-Entwicklern stammt.

Auch aus technischer Sicht hat sich in iCademy mit dem Updates einiges getan. Unter anderem wurde die App für das iPhone 5 optimiert, aber auch mit einer Facebook-Anbindung versehen. So kann man informative Tipps nicht mehr nur per Mail teilen, sondern auch über das soziale Netzwerk.

Visit site - 

Für Einsteiger: iPhone-Lexikon iCademy mit neuen Inhalten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>