Luna Bears ist seit wenigen Stunden im App Store zu finden. Wir haben uns die Neuerscheinung angesehen und wollen euch unsere Eindrücke schildern.

Luna Bears (App Store-Link) ist eine Universal-App, die für 89 Cent auf iPhone und iPad installiert werden kann. Das Spielprinzip ist dabei recht simpel, doch durch die immer neu erscheinende Objekte und Hindernisse gibt es genügend Abwechslung.

Mit dem kleinen Stern Luna macht man sich auf den Weg den kleinen Teddy zu befreien, der von den bösen schwarzen Geistern entführt wurde. Die Steuerung ist dabei super einfach. Mit einem einzigen Klick auf das Display kann man den Stern in Richtung Himmel befördern, lässt man wieder los fällt er automatisch herunter. Und genau so gilt es den Teddy zu retten, Münzen zu sammeln, die Tücken des Levels zu meistern, um am Ende behutsam im eigenen Bett anzukommen.

Mit den gesammelten Münzen lassen sich ein paar Extras für den Stern oder Teddy erwerben, allerdings nur Kleidungsstücke – Power-Ups stehen hier außen vor. Diese sammelt man im Spiel, um so zum Beispiel zur bösen Seite zu wechseln, damit man die Geister vernichten kann. Zusätzlich sind aber auch Extras wie zum Beispiel ein Münz-Magnet vorhanden. Außerdem befinden sich in jedem Level drei große Sterne, die die Bestleitung markieren und eingesammelt werden sollten.

Die Grafiken gefallen mir sehr gut, natürlich sind sie Retina-optimiert. In jeder der fünf Welten gibt es jeweils zwölf Level, insgesamt sind es bis dato also 60 Level, wobei kostenlose Level-Updates schon jetzt angekündigt wurden. Für den ersten optischen Eindruck sorgt ein etwas längeres Gameplay-Video (YouTube-Link).

Source article: 

Luna Bears: Auf der Suche nach dem entführten Teddy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>