Langsam, aber sicher, kommt das Lightning-Zubehör für die neueste Generation der diversen Apple-Geräte. Nun hat auch Philips die ersten Sounddocks vorgestellt.

Mit dem Weihnachtsgeschäft dürfte es aber äußerst knapp werden: Wie uns ein Sprecher von Philips mitgeteilt hat, ist mit einem Marktstart erst im Januar zu rechnen. Einen Termin konnte man uns nicht bestätigen, mit sehr viel Glück könnte es mit Weihnachten aber doch noch klappen. Wir wollen euch die vier neuen Modelle, die ihr auch oben auf den Bilder sehen könnt, kurz vorstellen.

Philips Bedroom Docking Speaker (DS1155): Schlicht und klein, perfekt für den Schreib- oder Nachttisch. Die LED-Uhr auf der kleinen Anlage synchronisiert sich automatisch mit dem iPhone, außerdem gibt es auf der Rückseite einen USB-Anschluss, um ein zweites Gerät laden zu können.

Philips Room to Room Docking Speaker (DS3205): Meiner Meinung nach ein wirklich tolles Design, das seinesgleichen sucht. In Sachen Größe und Lautstärke sollte sich dieses Modell für mittelgroße Räume eignen.

Philips Portable Docking Speaker (DS7580): Nicht viel größer, aber dafür umso mobiler. Dieser Dock-Lautsprecher passt problemlos in einen Rucksack und lässt sich dank eingebautem Akku auch unterwegs benutzen.

Philips Lifestyle Music System (DCM2067): Das aktuelle Spitzenmodell mit einem extravaganten Design. Perfekt für das Wohnzimmer geeignet, denn der Hersteller hat hier sogar ein CD-Laufwerk und ein FM-Radio eingebaut.

Ein fünftes, außergewöhnliches Modell soll wohl nur hier in Europa auf den Markt kommen. Ein Bild des Philips Urban Micro System (DCM3155) gibt es auf Flickr. Weitere Informationen liegen uns hierzu leider noch nicht vor.

Sobald die Geräte in Deutschland erhältlich sind, werden wir euch natürlich noch einmal informieren. Im besten Fall haben wir bis dahin auch Testgeräte bekommen, um euch unseren Eindruck zu schildern.

Source: 

Philips stellt fünf Lightning-Sounddocks vor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>