Drauf haben viele von euch gewartet. Gameloft hat soeben Modern Combat 4: Zero Hour veröffentlicht. Auch GTA Vice City könnt ihr bereits laden.

Wir haben den rund 1,5 GB großen Download schon vor einigen Tagen anspielen dürfen und sind begeistert. Modern Combat 4: Zero Hour (App Store-Link) knüpft dort an, wo der Vorgänger aufgehört hat – sowohl was die Geschichte, als auch die Grafik anbelangt. Es ist ohne Zweifel ein großer Schritt nach vorne, wo von ihr euch für 5,99 Euro selbst überzeugen könnt.

Insgesamt bietet Modern Combat 4 acht umfangreiche Missionen, in denen man teilweise sogar in die Rolle der Terroristen schlüpfen darf. Acht Missionen, das klingt vielleicht nicht viel, mit einer Spieldauer von jeweils rund 20 bis 30 Minuten kann man sich aber auf jeden Fall auf jede Menge Action gefasst machen.

In Sache Steuerung hat sich nicht viel getan. Man steuert weiter mit zwei virtuellen Joysticks (Bewegen und Umsehen), feuert mit einem großen Button und führt Aktionen wie Sprinten, Ducken oder das Werfen von Granaten mit kleineren Knöpfen aus. Während man sich sich durch zahlreiche Horden von Gegnern “ballert”, wird die Geschichte mit netten Zwischensequenzen erzählt, zudem erhält man immer wieder die Möglichkeit, in Fahrzeugen zu fahren oder Objekte zu steuern (beispielsweise eine Kampfdrone).

Grafisch ist Modern Combat 4 einfach herausragend, auf den neueren Geräten kann man schon fast von Konsolen-Niveau sprechen. Besonders beeindruckend ist dabei die neue Physik-Engine, die Gegner und kleinere Objekte gerne mal durch die Gegend fliegen lässt. Ich bin nach einer Granaten-Explosion sogar schon über einen abgerissenen Fuß gestolpert.

Den neuen Multiplayer-Modus konnte ich gestern leider noch nicht testen, es hat einfach an Mitspielern gefehlt – bis zu zwölf Personen können auf einem Server spielen. Daher müsst ihr euch vorerst mit optischen Eindrücken aus der Kampagne begnügen, die wir im folgenden Video für euch vorbereitet haben.

Excerpt from:

Jetzt verfügbar: Modern Combat 4 Zero Hour

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>