Dezember 5th, 2012
Ski Challenge 13 im Video: Geschwindigkeit Fehlanzeige

Ab auf die Piste: Wir haben einen Blick auf das neue Ski Challenge 13 geworfen. Unsere Eindrücke könnt ihr im folgenden Video sehen.

Ski Challenge 13 (App Store-Link) wurde am 3. Dezember zum Download freigegeben. Die Universal-App wird zum Start für 89 Cent angeboten, später soll der Preis auf 1,79 Euro steigen. Schade finde ich, dass es sich um kein Update für das letztjährige Spiel, sondern um eine neue App handelt – auf dem Computer ist das zwar Jahr für Jahr der Fall, dort ist das Spiel aber auch kostenlos.

Während viele Nutzer über Abstürze klagen, hatte ich in dieser Hinsicht auf meinem iPad der dritten Generation keine Schwierigkeiten. Allerdings bin ich auch so enttäuscht vom Spiel: Es kommt einfach kein Geschwindigkeitsgefühl auf. Selbst wenn man mit 130 Sachen den Berg hinunter schießt, fühlt es sich optisch und akustisch an wie auf dem Idiotenhügel.

Zudem sind Grafik und Steuerung meiner Meinung nach stark verbesserungswürdig. Bei der Steuerung gibt es zwar mittlerweile verschiedene Optionen, wirklich anfreunden konnte ich mich allerdings mit keiner. So kann ich Ski Challenge 13 nur echten Hardcore-Fans empfehlen, die zu Hause nicht die Finger von der Tastatur nehmen können und auch unterwegs auf die Piste wollen. Für alle anderen empfehlen ich das heute kostenlose Ski Safari – zwar ein ganz anderes Spielprinzip, aber deutlich spaßiger.

More here: 

Ski Challenge 13 im Video: Geschwindigkeit Fehlanzeige

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>